6. Int. Loser Berglauf
20. Juli 2019
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

38. Narzissenlauf in Altaussee bei kühlen Temperaturen aber idealem Laufwetter.

Bereits zum 38. mal führte der Narzissenlauf über 500 laufbegeisterten Hobbysportler rund um den Altausseersee.

Bei optimalem Laufwetter lockte der 38. Narzissenlauf am 30. Mai 2019 wieder zahlreiche Hobbyläufer und Laufbegeisterte zum Vergleichskampf auf einer der schönsten Laufstrecken im Salzkammergut. Vor dem atemberaubenden Bergpanorama zwischen Loser und Trisselwand samt Blick auf Dachstein umrundeten die Teilnehmer den malerischen Altausseer See im Eilzugstempo.

Der Wintersportverein Altaussee Volksbank konnte sich schon in den Wochen vor dem Lauf über zahlreiche Anmeldungen freuen und auch am Veranstaltungstag selbst kamen noch viele Laufbegeisterte kurzfristig nach Altaussee um sich noch anzumelden und am Lauf teilzunehmen. So fanden insgesamt 503 Läuferinnen und Läufer aber auch über 300 Fans ins Ausseerland um eine oder zwei Runden um den See zu absolvieren. Dies erfreute nicht nur den Veranstalter sondern auch die heimischen Betriebe, denn über 800 Personen müssen schließlich auch verköstigt und untergebracht werden.
Zum ersten mal veranstaltete der WSV Altaussee in diesem Jahr einen Integrationslauf mit einer verkürzten Distanz von 1200 Metern für geistig oder körperlich beeinträchtigte Sportler – alle Teilnehmer waren mit Eifer am Start.
Dass der Narzissenlauf ein wahrer Volkslauf ist zeigt ein Blick auf die Teilnehmerliste. Es nahmen Läuferinnen und Läufer von 10 bis 82 Jahren an der Veranstaltung teil.
Nachdem die letzten Läufer die Ziellinie überquerten wurden die schnellsten Läuferinnen und Läufer der jeweiligen Klassen bei der Siegerehrung im großen Zelt gekürt. Im Anschluss wurden noch zahlreiche Sachpreise, gespendet von diversen Sponsoren, verlost.

Der WSV Altaussee Volksbank möchte sich auf diesem Weg bei allen Unterstützern und Sponsoren recht herzlich bedanken, ohne diese wäre die Durchführung einer Veranstaltung dieser Größe nicht möglich.
Ein großer Dank gilt allen freiwilligen Helfern, die nicht nur während des Laufes, sondern auch beim Auf- und Abbau tatkräftig geholfen haben.















 

 








38. NARZISSENLAUF 8,1 km 38. NARZISSENLAUF 15,5 km
38. NARZISSENLAUF Nordic
     
Bildergalery   Bildergalery Viertbauer
     

Tagesbestzeiten 2019:      
8,1 km: Damen: Unterweger Lisa SK Rottenmann
  Herren: Wieser Hans Flinke Horde
       
15,5 km: Damen: Wimmer Claudia LG St. Wolfgang
  Herren: Urstöger Michael LC DeBettin Bad Ischl
       
Nordic Walking: Damen: Niedl Margot NM Team Bayern
  Herren: Zauner Johann ASKÖ Villach
       


   
  Download Ausschreibung 2019  

 

 

 

 

 

 

 



  Ergebnisse 2018    



37. Narzissenlauf und österreichische Meisterschaft im NordicWalking in Altaussee bei hervorragendem, frühsommerlichem Laufwetter!

Bereits zum 37. mal führte der Narzissenlauf über 600 laufbegeisterten Hobbysportler rund
um den Altausseersee.

Bei optimalem Laufwetter lockte der 37. Narzissenlauf am 31. Mai 2018 wieder zahlreiche Hobbyläufer und Laufbegeisterte zum Vergleichskampf auf einer der schönsten Laufstrecken im Salzkammergut. Vor dem atemberaubenden Bergpanorama zwischen Loser und Trisselwand samt Blick auf Dachstein umrundeten die Teilnehmer den malerischen Altausseer See im Eilzugstempo.

Der Wintersportverein Altaussee Volksbank konnte sich schon in den Wochen vor dem Lauf über zahlreiche Anmeldungen freuen und auch am Veranstaltungstag selbst kamen noch viele Laufbegeisterte kurzfristig nach Altaussee um sich noch anzumelden und am Lauf teilzunehmen. So fanden insgesamt 620 Läuferinnen und Läufer aber auch über 300 Fans ins Ausseerland um eine oder zwei Runden um den See zu absolvieren. Dies erfreute nicht nur den Veranstalter, sondern auch die heimischen Betriebe, denn über 900 Personen müssen schließlich auch verköstigt und untergebracht werden.

Besonders stolz ist der WSV Altaussee darauf, dass im Rahmen des heurigen Narzissenlaufs die Österreichische Meisterschaft im NordicWalking ausgetragen wurde. 73 Walker nahmen daran teil und kürten den Österreichischen Meister und die Österreichische Meisterin in ihrer Sportart.
Dass der Narzissenlauf ein wahrer Volkslauf ist zeigt ein Blick auf die Teilnehmerliste. Es nahmen Läuferinnen und Läufer von 9 bis 80 Jahren an der Veranstaltung teil. Einige nahmen auch stundenlange Anreisen in Kauf – ein Teilnehmer kam extra aus Hamburg.

Nachdem die letzten Läufer die Ziellinie überquerten wurden die schnellsten Läuferinnen und Läufer der jeweiligen Klassen bei der Siegerehrung im großen Zelt gekürt. Im Anschluss wurden noch zahlreiche Sachpreise, gespendet von der heimischen Wirtschaft und diversen Sponsoren, verlost.


Tagesbestzeiten.: 2018      
 
8,1 km: Damen: SCHUSTER Bernadette

Honeder

  Herren:            WIESER Hans

Flinke Horde

       
15,5 km: Damen: KUBICKA Irmi

Narturbackstube Honeder

  Herren:            VASOLD Lukas

Athletik-Klub Vasold Liezen

       

Österreichische Staatsmeister im NordicWalking:

       
  Damen: ÖSTERREICHER Christine

ASKÖ Villach

  Herren:      ZAUNER Hans

ASKÖ Villach

 

 

 

 

 



   
36. NARZISSENLAUF 8,1 km 36. NARZISSENLAUF 15.5 km
 
Ergebnislisten Narzissenlauf 2016
 
35. NARZISSENLAUF 8,1 km 35. NARZISSENLAUF 15.5 km